.st0{fill:#FFFFFF;}

Ernährung

Ein Defizit ist nichts positives

 März 29, 2021

Von Marcus Milarov

Wie kann man denn ein Defizit für etwas Positives halten?!

Ein Defizit ist laut Definition ein Mangel. Ein Ausfall, Einbuße, Verlust, Miese. Ein Zuwenig!

Für (s)ein Unternehmen will man es nicht. Will man das für seinen Körper? 

Nahezu die Hälfte meiner Interessenten isst zu wenig, um abzunehmen! 

Sie befinden sich seit Wochen, Monaten oder sogar Jahren im Defizit und wundern sich, dass sich vielleicht auf der Waage noch grammweise etwas tut, aber der Bauch nicht weggehen will.

Interessanterweise hat noch keiner davon etwas gehört, dass der Körper blockiert, wenn man ihm zu wenig gibt. Und statt Fett abzubauen, eher Fett hortet.


Wenn ich sehe, dass es immer weniger Klopapier zu kaufen gibt, dann bin ich nun mal eher geneigt mir einen Vorrat zu Hause anzulegen, anstatt zunächst meine Reserven leerzumachen.

Und wenn das auch nicht hilft, versuche ich weniger Klopapier zu verbrauchen, bis die Läden wieder voll sind und dann lege ich mir einen noch größeren Vorrat an.


Fazit: Lass eine/n Fachmann/Fachfrau rüberschauen. Geht schneller und ist bewirkt nie das Gegenteil.

ÜBER MICH

ICH BIN MARCUS MILAROV - Experte für Gewichtsreduktion.Ich helfe Menschen mit anstrengendem Berufsalltag dabei, einen starken, fitten und attraktiven Körper zu bekommen, ohne dabei Beruf oder Familie vernachlässigen zu müssen.

Mehr zu diesem Thema

März 29, 2021

März 25, 2021

März 21, 2021

März 13, 2021

Neuste ARTIKEL

Juni 9, 2021

Juni 1, 2021

April 5, 2021

April 2, 2021

März 31, 2021

März 29, 2021

März 27, 2021

März 25, 2021

Kostenlose
Erstberatung

Du möchtest unverbindlich mit einem Experten über deine derzeitige Situation sprechen?